alte Sammlung im Haus - bitte lesen!!

Tausche alles aus dem Ei

Re: alte Sammlung im Haus - bitte lesen!!

Beitragvon jargo » Di 2. Jan 2018, 20:51

ok.. dann bitte einen link hier rein.. ;)
Benutzeravatar
jargo
Administrator
 
Beiträge: 169
Registriert: So 24. Nov 2013, 18:03

Re: alte Sammlung im Haus - bitte lesen!!

Beitragvon Sternvogel 123 » Di 2. Jan 2018, 21:18

Sternvogel 123
 
Beiträge: 14
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 13:50

Re: alte Sammlung im Haus - bitte lesen!!

Beitragvon jargo » Di 2. Jan 2018, 21:40

Hi,

also hab mir die show angesehen.. Danke.. So sieht man einiges :)

Es ist so eine typische Sammlung, nichts großartiges dabei... Fast nur Masse..

Einzig interessant wären aus der Schlumpfbox die rote Blume und ebenfalls für mich der rote Dinosaurier, wenn beide Arme noch drn sind :)
Die 2 Sachen könntest mal einzeln ablichten. Die Blume bitte von beiden Seiten, da es von dieser auch Fälschungen gibt..
Benutzeravatar
jargo
Administrator
 
Beiträge: 169
Registriert: So 24. Nov 2013, 18:03

Re: alte Sammlung im Haus - bitte lesen!!

Beitragvon Sternvogel 123 » Mi 3. Jan 2018, 10:36

:? dir ist schon bewusst, das ich die Sammlung verkaufen möchte?!

-Dieser orangene Dino, da hast du Recht. Da ist ein arm nur halb so lang.
-Eine Blume beim Schlumpf.....dazu denke ich, ist dieses rote,dreieckige Plastikteil gemeint?!?


ABER...HALLO?!??! Da sind noch weitere 20 Kilo an Sachen....

Wir werden uns leider nicht einigen können, das merke ich.
Sternvogel 123
 
Beiträge: 14
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 13:50

Re: alte Sammlung im Haus - bitte lesen!!

Beitragvon Sternvogel 123 » Mi 3. Jan 2018, 10:45

Kommt mir so vor, als ob Du nur deine fehlenden Sachen, oder spezielle Teile suchst, die evtl. selten sind (sofern echt)!

Dazu bin ich aber leider nicht bereit. Ich möchte nicht für die fünf edelsten Sachen 400€ bekommen und einen Luftpolsterumschlag in einem Karton
verschicken, damit dieser dann versichert ist.


Kommt gerne vorbei und schaut euch die Sachen an. Aber bitte nehmt alles mit!



Tut mir leid. Dann gebe ich wirklich die Sachen lieber meinen Kindern, oder in eine soziale Einrichtung.
Sternvogel 123
 
Beiträge: 14
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 13:50

Re: alte Sammlung im Haus - bitte lesen!!

Beitragvon jargo » Mi 3. Jan 2018, 12:28

Hi,

also, da hast Du vielleicht etwas falsch verstanden...
Ich möchte die Sachen nicht kaufen, es ging lediglich um eine Einschätzung. Nur worauf es ankommt, welche Sachen für Sammler interessant sein könnten.. dazu zählt nicht die Masse der 90er Jahre. Hier soll auch nichts schlecht gemacht werden...
Mir ist auch klar, dass Du alles in einem Rutsch verkaufen möchtest. Ich selber hab locker das 10fache dessen, was Du hier bietest. Sieht glaub bei fast jedem so aus :D

Ich wollte Dich nur auf "besondere" Stücke Deiner Sammlung (die ich so erkennen konnte) hinweisen und aufzeigen, worauf es ankommt ;)

Viele grüße
Marco
Benutzeravatar
jargo
Administrator
 
Beiträge: 169
Registriert: So 24. Nov 2013, 18:03

Re: alte Sammlung im Haus - bitte lesen!!

Beitragvon robbery1979 » Mi 3. Jan 2018, 14:10

Hallo,

was Marco hier berichtet ist leider Fakt.

Dies ist eine Sammlung, die im Prinzip nichts wert ist. Der ideelle Wert liegt sicher höher als der Wert, den er in Euro einbringen wird.

Solch eine Sammlung ist leider absolut nichts besonderes, denn jeder Sammler hat diese Massenware zu Hause und somit kein Interesse an einem Kauf. Auch ein Händler würde sowas nicht kaufen, weil es dafür keinen Käufer gibt.

Bei den Figuren macht den Wert der Figur zumeist der Zubehör aus, da dieses nicht mehr so häufig wie die Figuren selbst zu finden ist und folglich gibt es hier häufig Fälschungen von den Zubehörteilen. Selbst ein Serienschlumpf ohne Zubehör von 1983 bringt nur um die 3 €.

Daher kann man nur darüber nachdenken, die Sachen die zumindest etwas wert sind einzeln zu verkaufen und den Rest zu verschenken, zu vererben oder wie auch immer.

Wenn man sich die Auktionshäuser, Kleinanzeigen etc. anschaut, dann werden dort genau solche Sachen permanent angeboten, weil sie keiner los wird. Schade drum, aber nicht zu ändern,

VG
Harald
robbery1979
 
Beiträge: 93
Registriert: So 14. Jun 2015, 18:53

Re: alte Sammlung im Haus - bitte lesen!!

Beitragvon smurfaholic » Mi 3. Jan 2018, 18:41

hab mir eben das video angesehen und kann mich da nur anschließen: da ist nix, aber leider gar nix bei, mit dem du auch nur einen sammler/händler hinterm ofen hervorlockst!
das ist einfach nur masse, eignet sich hervorragend als briefbeschwerer, zum unterlegen wackeliger tische etc. so ist leider die realität!
die etwas besseren stücke sind entweder in miserablem zustand oder offenbar fälschungen: z.b. alice, der pin vom pumuckl sieht restauriert aus (andere farbe als griff?!), von der schlumpfblume reicht mir das eckchen, das man sieht, um ein "ganz mieses gefühl" zu haben. daher finde ich, auch verschenken ist der falsche weg. da könnte doch der/die beschenkte(n) glatt auf die idee kommen, den geschenkten gaul bei ebay zu verticken, und schon ist noch mehr schrott im umlauf. fälschungen sollte man am besten entsorgen, die neueren kannst ja dann immer noch verschenken.
smurfaholic
 
Beiträge: 23
Registriert: Sa 13. Sep 2014, 19:58

Re: alte Sammlung im Haus - bitte lesen!!

Beitragvon Sternvogel 123 » Mi 3. Jan 2018, 18:53

Hallo,

danke für eure Meinung. Ich habe mich für eine Tour morgen entschieden. Entweder gibt es im Wuppertal, im Kinderheim, oder in Wipperfürth Interesse, oder ich entsorge die Dinger einfach. Meine Zeit ist mir zu kostbar dafür!



Danke für eure Bemühung.
Sternvogel 123
 
Beiträge: 14
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 13:50

Vorherige

Zurück zu Ü-Ei Suche / Biete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste