Seite 1 von 2

Unikat oder eben nicht

BeitragVerfasst: Fr 10. Nov 2017, 13:59
von robbery1979
Was meint ihr denn hierzu? Mal von der Orthografie abgesehen...

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 6-234-5589

Re: Unikat oder eben nicht

BeitragVerfasst: Fr 10. Nov 2017, 18:43
von Teddyschlumpf
Ich denk eher nicht da ja auch ein anderer bekannter eBay Händler die Figur vor nicht all zu langer Zeit drin hatte als Variante also Unikat Nein. selten? So meine Meinung

Re: Unikat oder eben nicht

BeitragVerfasst: Fr 10. Nov 2017, 19:29
von torsten.lange
Hallo,
Hatte ich auch schon gesehen. Wenn sie echt sein sollte,was ich nicht glaube,wo ist dann die Echtheitsbestätigung von Ferrero ???
Würde ich mit Bild zeigen oder !!!
Gruß
Torsten

Re: Unikat oder eben nicht

BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 00:01
von preetzer
Über diese Figur diskutieren wir bei Facebook auch schon in der Fälschungsgruppe.
Habe ihn auch schon angeschrieben das die Figur nicht echt ist.
Durfte mir schon echt was anhören.
Das Schreiben von Ferrero habe ich naklar nicht gezeigt bekommen.

Re: Unikat oder eben nicht

BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 00:09
von Lionel
Ich halte es für sehr unwahrscheinlich, dass es originale orange farbene Äpfel gibt.
Habe schon ein paar Fälschungen gesehen aber mehr nicht.
Meiner Meinung nach Müll.

Re: Unikat oder eben nicht

BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 10:50
von robbery1979
Theoretisch sicherlich möglich, dass solch eine Figur als Testversion gefertigt wurde, keine Frage. Jedoch gibt es genug Sammler, Kenner und Aufzeichnungen, aus der sowas hervorgehen müsste. Ist ja schließlich keins der ersten Stücke.

Jedoch darf man immer zweifeln, wenn es nicht sachlogisch begründet werden kann. Jedenfalls sollte man diejenigen, wie Markus, nicht belehren, sondern mit den Beweisen kommen und wenn diese nicht kommen, dann ist eigentlich die Sache klar.

Mir ist auch nicht bekannt, dass Ferrero Echtheitszertifikate herausgibt, denn das tangiert diesen Konzern peripher.

Selbst wenn die Figur original wäre, ist ein Preis denke ich für keinen Sammler in irgendeiner Form akzeptabel.

Wer an den Weihnachtsmann glaubt, hat hier ein schönes Geschenk.

Weiterhin frohes Sammeln und

VG
Harald

Re: Unikat oder eben nicht

BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 22:18
von torsten.lange
Mir ist meine Zeit wichtiger,als mit dem Anbieter zu schreiben. Das man da keine glaubwürdige Antwort bekommt,ist uns doch wohl allen klar.
Der Vogel ist ein Träumer,auch wenn die Figur Original wäre,ist der Preis unrealistisch.
Wünsche euch allen noch ein schönes Wochenende. ;) ;)
Gruß
Torsten

Re: Unikat oder eben nicht

BeitragVerfasst: Do 16. Nov 2017, 16:09
von robbery1979
Kostet jetzt schon 40.000 €, was für eine Wertsteigerung, hihi...

Jedenfalls kommt ja bald der mit den gelben Äpfeln...mal sehen was der kostet...

Re: Unikat oder eben nicht

BeitragVerfasst: Do 16. Nov 2017, 17:47
von Eiermann72
Da verarscht doch einer die Leute.Wahrscheinlich belacht er sich darüber,das hier und vielleicht auch wo anders darüber diskutiert wird.

Re: Unikat oder eben nicht

BeitragVerfasst: Do 16. Nov 2017, 21:51
von hilgi
Mal angenommen er klaubt wirklich selber an die Echtheit dann würde er die Echtheitsbestätigung von Ferrero veröffentlichen
Würd ich sagen