Happy Hippo 88

Re: Happy Hippo 88

Beitragvon hilgi » Mo 7. Mär 2016, 20:17

Coole Badenixe :D :D
hilgi
 
Beiträge: 75
Registriert: Mi 8. Jan 2014, 16:42

Re: Happy Hippo 88

Beitragvon sugabunz » Mo 14. Mär 2016, 21:30

Blind und nackisch :lol:

Nathalie
The real art of conversation is not only to say the right thing in the right place, but, far more difficult still, to leave unsaid the wrong thing at the tempting moment. (Dorothy Nevill)
Benutzeravatar
sugabunz
 
Beiträge: 337
Registriert: Do 5. Dez 2013, 14:43

Re: Happy Hippo 88

Beitragvon hilgi » Mi 16. Mär 2016, 22:40

Hallo Leute
Wo bleiben die Stimmen zu meinen neuen Erkenntnissen zu den Hippos !!
Hab mich monatelang damit beschäftigt und hoffentlich hier mal ne gute Richtung drinne
LG Bernd
hilgi
 
Beiträge: 75
Registriert: Mi 8. Jan 2014, 16:42

Re: Happy Hippo 88

Beitragvon sugabunz » Fr 16. Sep 2016, 20:50

Hallo Bernd,

ehrlich gesagt erkennt man keine Details, Deine Bilder sind nicht nah genug und die Scheiben machen das Erkennen noch schwieriger.

Viele Grüße,
Nathalie
The real art of conversation is not only to say the right thing in the right place, but, far more difficult still, to leave unsaid the wrong thing at the tempting moment. (Dorothy Nevill)
Benutzeravatar
sugabunz
 
Beiträge: 337
Registriert: Do 5. Dez 2013, 14:43

Re: Happy Hippo 88

Beitragvon hilgi » Do 8. Dez 2016, 21:24

Hallo Natalie
Ich werd mal versuchen dieses Jahr zwischen den Jahren wenn ich Zeit habe die ganze Sache wieder ins rollen zu bekommen leider ist hier das einstellen von Fotos etwas kompliziert naja zumindest für mich aber ich geb mein bestes denn meine Hingabe und Interesse für die 88er Hippos ist ungetrübt
Bis denne Bernd
hilgi
 
Beiträge: 75
Registriert: Mi 8. Jan 2014, 16:42

Re: Happy Hippo 88

Beitragvon Dagobert Duck » Sa 12. Aug 2017, 19:37

Ich habe hier seit Jahren auch noch ein tolles Objekt. Es geht um den Hippo mit Strandhut/Basthut.
Hellblaue Bemalung der so nicht im Katalog abgebildet ist. Diesen hatte ich glaube aus einer Sammlung aus Bremerhavenecke.
Wie würdet Ihr diesen einschätzen?

Bild

Bild
Benutzeravatar
Dagobert Duck
 
Beiträge: 11
Registriert: So 6. Aug 2017, 08:01

Re: Happy Hippo 88

Beitragvon Lionel » So 13. Aug 2017, 00:46

Hallo Karsten!

Ich habe mich ja auch schon intensiv bei Eierlei mit dem Thema beschäftigt.
Leider sind die Forenbeiträge ja nun weg...
Ich behaupte die blaue Farbe ist nicht die gleiche wie bei den "hellblau bemalten".
Diese Figuren haben immer weiße Rohlinge und die Farbe scheint recht unempfindlich gegen Umwelteinflüsse zu sein.
Dein rechter Träumer ist in der blauen Farbe bemalt die sehr stark zur Ausbleichung tendiert.
Wenn er ausgeblichen ist sieht er aus wie dein linker Träumer.

Um die Frage zu beantworten wie ich die Figur einschätze...
Ich denke es ist gar nicht so leicht blaue (nicht ausgeblichene) Hippos in gutem Lackzustand zu finden.
Deine Figur hat ja leider auch einige Macken.
Im Grunde genommen handelt es sich also meiner Meinung nach um die normale Serienfigur (nicht ausgeblichen aber leider bespielt).

Somit bin ich nicht der gleichen Meinung wie hilgi in seinem Eröffnungsposting.
Die "allen bekannte graue Bemalung" ist in Wirklichkeit die ausgeblichene "grau-blaue" Bemalung.
Die "schönen Hellblauen" gibt es hingegen wirklich und da stimme ich zu:
Sie sind wirklich schön und hellblau! :mrgreen:
Benutzeravatar
Lionel
 
Beiträge: 10
Registriert: Sa 29. Jul 2017, 20:18

Re: Happy Hippo 88

Beitragvon Dagobert Duck » So 13. Aug 2017, 10:15

Moin.
Auch ich habe eine Menge Figuren von den Hippos gehabt.
In der Tat ist der blaue Träumer nicht aus weißen Material sondern gelb/ocker könnte jedoch auch Farblich mit den Jahren verändert sein.

Ka - soll ich noch mehr Bilder einstellen?
Benutzeravatar
Dagobert Duck
 
Beiträge: 11
Registriert: So 6. Aug 2017, 08:01

Re: Happy Hippo 88

Beitragvon Lionel » So 13. Aug 2017, 10:56

Also für mich reicht das Bild.
Auf Seite 1 siehst du bei hilgis grau-blauen Figuren auch so einen Träumer.
Benutzeravatar
Lionel
 
Beiträge: 10
Registriert: Sa 29. Jul 2017, 20:18

Re: Happy Hippo 88

Beitragvon spitfire » Mo 14. Aug 2017, 14:20

Hallo Dagobert,

ich sehe das auch so, wie Lionel es schon geschrieben hat. Dein Happy Hippo mit Basthut hat eine andere Farbe wie die 6 hellblauen Hippos.

Der Rohling ist auch nicht aus dem selben Grundmaterial wie die 6 hellblauen Hippos. Auch gibt es in der Serie kein gelb/ockerfarbenes Grundmaterial. Für mich ist Deiner durch Umwelteinfluss verändert. M. E. ist der Rohling weiß (so ein cremiges weiß), aber nicht das selbe wie die Hellblauen. Die scheinen in der Tat unempflindlich zu sein. Das ist auch mein Eindruck.

Viele Grüße
Dieter
spitfire
 
Beiträge: 49
Registriert: Mo 6. Jan 2014, 10:20

VorherigeNächste

Zurück zu Sammlerberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast