Robin Hood - Waldtiere

Robin Hood - Waldtiere

Beitragvon sugabunz » Fr 6. Dez 2013, 11:17

Ein neues Jahr hat begonnen, Zeit für einen weiteren kleinen Bericht.

Heute geht es um die Waldtiere, auch bekannt als Robin Hood, 1. Serie.

Im Ferrero Archiv sind zweimal nur Robin Hood (der Fuchs) und Little John (der Bär) abgebildet, jeweils aus orangenem Material.

Bild


King John (der Wurm) und Maid Marian (der Käfer) sucht man dort vergebens, daher ist bis heute nicht erwiesen, ob diese 4 Figuren wirklich zusammen gehören.

Sie werden jedoch stehts so gehandelt, so daß ich in meinem folgenden Bericht das auch so handhaben werde.

Da wären also zuerst mal der "normale" Satz, bestehend aus Figuren aus orangenem Grundmaterial:

Bild

Hervorheben möchte ich hier nur, daß Lady Marian standardmäßig eine Haube aus dem orangenem Grundmaterial hat. Hin und wieder ist diese Haube jedoch retuschiert, also teilweise mit orangener Farbe angemalt.

Dann gibt es noch die Figuren Robin Hood und Little John aus weißem bzw. hautfarbenen Material. Ich persönlich glaube, daß es hier 2 verschiedene Materialien gibt, da die Figuren jedoch meißt komplett bemalt sind, ist es schwierig genaueres zu sagen, ohne die Figuren beschädigen zu müssen. Vielleicht hat der ein oder andere hier jedoch weitere Erkenntnisse und kann ggf. Zweifel ausräumen?

Diese beiden Figuren sind auf jeden Fall im Gegensatz zum "normalen" Satz orange bemalt. Bei der orangenen Farbe gibt es auch zwei unterschiedliche Farbtöne, einmal ein helles orange (siehe Fuchs) und einmal ein dunkles orange (siehe Bär). Beide Figuren gibt es jedoch in beiden Varianten und gelten beide als sehr selten, wobei der Bär bisher häufiger aufgetaucht ist als der Fuchs.

Bild

Bild


Zu diesen Varianten wird auch oft eine Lady Marian dazu gezählt, die im Gegensatz zur Serienfigur in einem deutlich helleren grün bemalt wurde, das Material ist jedoch auch hier orange. (Da diese Figur nicht in meinem Besitz ist, wurde mir das Bild zur Verfügung gestellt)

Bild


Ob es von King John auch eine Variante gibt, die man zu diesem Satz zählen könnte ist noch nicht bekannt, neue Erkenntnisse werden aber hier gerne gesehen!

Als letztes bleibt ein Satz zu erwähnen, der 2011 zu Hauf in England aufgetaucht ist. Ob es ihn auch aus anderen Quellen gab ist mir nicht bekannt.

Dieser Satz hebt sich jedoch deutlich hervor, da alle 4 Figuren aus beigem Grundmaterial gefertigt sind. Dies läßt zuerst mal an Dentalreplikate denken, es handelt sich jedoch hier definitiv um Originale!

Die Farben, die zur Bemalung genutzt wurden kommen sehr an die Farben des Seriensatzes heran, sie sind jedoch wässriger bzw. dünner aufgetragen, so daß das helle GM deutlich erkennbar ist. Auch wurden Stellen, die sonst weiß bemalt sind bei diesen Figuren unbemalt gelassen, was den Unterschied noch deutlicher macht. Die Form der Figuren ist jedoch identisch (bis auf den Bären, der ist mir in dieser Form nicht aus Deutschland bekannt), es ist daher schwer zu sagen, wann diese Figuren produziert wurden und für welchen Anlaß. Zu erwähnen bleibt noch, daß aus der gleichen Quelle auch eine Menge Disney Figuren kamen, die nicht alle so deutliche Unterschiede zu den uns bekannten Serienfiguren aufwiesen (mehr dazu vielleicht bald in einem weiteren Bericht).

Bild


Hier nun noch einmal die unterschiedlichen Figuren im direkten Vergleich, jeweils dem Bericht folgend (Serie, 1. Varianten Serie sofern vorhanden und englischer Satz).

Bild

Bild



Ich hoffe der Bericht war aufschlußreich und zeigt Euch die bestehenden Unterschiede.
Über Bilder von weiteren Varianten würde ich mich freuen.

Nathalie
The real art of conversation is not only to say the right thing in the right place, but, far more difficult still, to leave unsaid the wrong thing at the tempting moment. (Dorothy Nevill)
Benutzeravatar
sugabunz
 
Beiträge: 340
Registriert: Do 5. Dez 2013, 14:43

Re: Robin Hood - Waldtiere

Beitragvon spitfire » Mo 4. Aug 2014, 20:20

Hallo,

ich möchte aus der ersten Robin Hood Serie noch zwei Augenbemalungsvarianten zeigen und zwar von Prinz John bzw. auch King John genannt.

Links auf dem Bild ist die Serienbemalung (mit halb geöffneten Augen) abgebildet. In der Mitte ist die Variante mit kreisrunden Augen. Hier wurden die Augenlieder mit weiß bemalt wie die anderen Figuren aus dem Satz. Bei der rechts gezeigten Version wurden die Augenlieder orange übermalt, um zum einen die kreisrunde Augenbemalung und die schwarz verlaufende Farbe vom Hut zu übermalen.

Bild

Bild

Viele Grüße
Dieter
spitfire
 
Beiträge: 49
Registriert: Mo 6. Jan 2014, 10:20


Zurück zu Sammlerberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron