Börsenbericht Dreieich-Sprendlingen 07.09.2014

Börsenbericht Dreieich-Sprendlingen 07.09.2014

Beitragvon jargo » So 7. Sep 2014, 21:58

Hallo,

heute war es wieder so weit..

Es war mal wieder Börse in Dreieich, passend zu Beginn der neuen Saison und dem 40. Gebrtstages...

Ich fand die Börse recht gut besucht, auch wenn sich ein großer Teil den Yu-Gi-Oh Battles auf und auch abseits der Bühne widmeten.

Dennoch war es schön, nach aktuellem Auschau zu halten.. vielleicht schlummert irgendwo schon ein kleines goldenes Marylinchen...??

oder mit kleinen Schätzen seine Sammlung zu erweitern...

Was auch nicht fehlen durfte, waren die zahlreichen Gespräche mit netten Sammler(Innen)

Hier mal ein kleiner Eindruck des Geschehens


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bis zum nächsten mal..

LG Marco :D
Benutzeravatar
jargo
Administrator
 
Beiträge: 172
Registriert: So 24. Nov 2013, 18:03

Re: Börsenbericht Dreieich-Sprendlingen 07.09.2014

Beitragvon Purzel1984 » Mo 8. Sep 2014, 10:52

super bericht, leider war ich diesmal nicht dabei :cry:

Vielen dank Marco
Purzel1984
 
Beiträge: 27
Registriert: Mo 17. Feb 2014, 20:31

Re: Börsenbericht Dreieich-Sprendlingen 07.09.2014

Beitragvon stubbi48 » Di 9. Sep 2014, 11:59

tolle Bilder.

das nächste mal bestimmt wieder mit mir.

Mathias
stubbi48
 
Beiträge: 123
Registriert: So 5. Jan 2014, 23:02

Re: Börsenbericht Dreieich-Sprendlingen 07.09.2014

Beitragvon Paddy812 » Di 9. Sep 2014, 12:16

Danke für den Bericht.

Wieder viele nette Unterhaltungen gehabt und viele tolle Dinge gesehen. Richtige Schnappis sind mir aber nicht gelungen.

Hoffe beim nächsten Mal wieder und dann zusammen mit Mathias ;-)

MfG
Paddy812
 
Beiträge: 35
Registriert: Di 7. Jan 2014, 17:39

Re: Börsenbericht Dreieich-Sprendlingen 07.09.2014

Beitragvon hilgi » Mi 10. Sep 2014, 19:55

Hallo Marco
Danke für den tollen Bericht
Ich wundere mich immer bei der Masse an Figuren das der Preis für was besonderes immer noch auf solch hohem Niveau ist!
Ich denk immer wir Sammler werden immer weniger aber wenn ich deine Fotos anschaue sind da wohl noch genug da
Ich weis noch gut wie ich damals mit meinem Kollegen darüber gesprochen habe das wir nun doch mal endlich auf so eine Börse fahren sollten !!! Das ist nun 21 Jahre her !!!!aber irgendwann mal gehe ich
LG Bernd
hilgi
 
Beiträge: 80
Registriert: Mi 8. Jan 2014, 16:42

Re: Börsenbericht Dreieich-Sprendlingen 07.09.2014

Beitragvon micha » Fr 12. Sep 2014, 19:08

Der Papaschlumpf mit dem roten Bart....hast Du den Preis erfragt, Marco?
micha
 
Beiträge: 25
Registriert: So 5. Jan 2014, 21:59

Re: Börsenbericht Dreieich-Sprendlingen 07.09.2014

Beitragvon jargo » Fr 12. Sep 2014, 21:27

Hi,

nein.. hatte ich nicht ..
aber ich glaube, der stand net zum Verkauf..

LG
Marco
Benutzeravatar
jargo
Administrator
 
Beiträge: 172
Registriert: So 24. Nov 2013, 18:03

Re: Börsenbericht Dreieich-Sprendlingen 07.09.2014

Beitragvon smurfaholic » So 14. Sep 2014, 06:26

Da ich der Verkäufer der Schlümpfe bin und die kleine Stichelei (wird das nicht irgendwann mal langweilig?) sehr wohl verstanden habe und ich nicht zulasse, daß ich oder die Sammlung hier in ein falsches Licht gerückt werden, möchte ich zum Thema Oberschlumpf mit rotem Bart folgendes sagen:
Es hat mich natürlich gefreut, daß so viele Bilder von meinem Stand für den Bericht verwendet wurden und natürlich weiß ich, daß jargo keine böse Absicht hatte, aber ich war doch etwas verwundert, weshalb ausgerechnet das letzte Bild verwendet wurde, zumal in der Sammlung ja viele besondere Schlümpfe enthalten sind, die ein Detailbild wert wären.
Die Sammlung ist aktuell ja auch bei Ebay eingestellt. Dort weiße ich im Text bzgl. Originalität ausdrücklich auf folgndes hin: "In der Sammlung ist ein Oberschlumpf mit rotem Bart sowie 2 weitere Figuren mit manipulierter Bemalung enthalten, diese dienten als Vergleichsstücke."
Hätte auf der Börse sich jemand für den Oberschlumpf interessiert bzw. danach gefragt, hätte derjenige genau diese Auskunft bekommen, nämlich daß diese Figur nachträglich manipuliert wurde.
Und genau mit diesem Hinweis würde ich die Figur guten Gewissens weitergeben, da ich weiß, daß diese Figur für einige Sammler interessant ist. Nicht zuletzt eben als Vergleichsstück, denn wer kann schon sagen, ob es nicht doch irgendwo original bemalte Oberschlümpfe mit rotem Bart gibt (ich glaube Slawo hatte da einen sehr interessanten Ober in seiner Sammlung...). Fälscher haben im Grunde immer das kopiert, was sie als Original kennen, vlt. mit Ausnahme des grünen Tabletts, aber das ist ein Zubehörteil/Dentalrepli und somit eine ganz andere Kategorie!

vg DC
smurfaholic
 
Beiträge: 30
Registriert: Sa 13. Sep 2014, 19:58

Re: Börsenbericht Dreieich-Sprendlingen 07.09.2014

Beitragvon micha » Di 16. Sep 2014, 07:32

Hallo,

weiß nicht, was für ein Problem Du hast.

Ich stichele nicht und ich wusste nicht einmal, dass das Dein Stand ist, der da fotografiert wurde.

Das ist schon der Hammer, dass jeder Post den ich irgendwo mache von Dir so interpretiert wird, als hätte ich nichts besseres zu tun, als mein Leben nach euren Ü-Ei-Figuren auszurichten. Ich sammle gar nicht mehr. Das alleine macht das schon absurd.

Also jetzt mal offiziel.

Ich kann Dich so ignorieren, dass Du an deiner Existenz zweifelst und genau das mache ich seit über einem Jahr. Wäre schön, wenn Du das auch mal akzeptieren könntest.

Micha
micha
 
Beiträge: 25
Registriert: So 5. Jan 2014, 21:59

Re: Börsenbericht Dreieich-Sprendlingen 07.09.2014

Beitragvon Purzel1984 » Do 17. Sep 2015, 11:19

So, wie oben geschrieben hier nun meine Börsenmitbringsel ;)

Die Rechts liegenden Steckis u. Kapsel gebe ich weiter

Bei Interesse könnt ihr euch gern melden


Bild[/URL]


LG Peter
Purzel1984
 
Beiträge: 27
Registriert: Mo 17. Feb 2014, 20:31

Nächste

Zurück zu Börsenberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron