Börsenbericht Dreieich 15. März 2015

Börsenbericht Dreieich 15. März 2015

Beitragvon sugabunz » Mo 16. Mär 2015, 17:51

Gestern war es wieder soweit, die 1. Dreieich Börse 2015 ging an den Start.

Wie immer war es schön einige Bekannte Sammler wieder zu treffen und auch neue Gesichter kennen zu lernen.
Sowie die Jagd nach neuen Stücken für die Sammlung, ganz unerwartet bin ich auch fündig geworden und mein mitgebrachtes 10er Kästchen war im Nu voll. 8-)

Ich habe schöne Stücke gefunden, die ich Euch hier kurz zeigen möchte.
Hier noch ein paar Erläuterungen dazu:
Der Asterix hat satt der üblichen blauen Mütze eine wässrig grüne, passend zum Gürtel.
Der Kicher ist schlierig (gebe ich ab, da ich ihn bereits habe), die Schlafmütze ist an der linken Hand so schwach besprüht, daß sie fast unbemalt ist.
Dimetrodon ist aus gelbem GM und Ankylosaurus hat auf dem Rücken zu wenig blaue Farbe abbekommen, auch die Unterseite hat nur am Hals ein bißchen weiß.
Der Muckl hat Nasenbluten und Willi ist aus dem Diorama.

Bild

Jetzt bin ich gespannt was Ihr mitgebracht habt. Zeigt her Eure Funde! 8-)

Viele Grüße,
Nathalie
The real art of conversation is not only to say the right thing in the right place, but, far more difficult still, to leave unsaid the wrong thing at the tempting moment. (Dorothy Nevill)
Benutzeravatar
sugabunz
 
Beiträge: 340
Registriert: Do 5. Dez 2013, 14:43

Re: Börsenbericht Dreieich 15. März 2015

Beitragvon jargo » Mo 16. Mär 2015, 19:53

Hi,

sehr schön.. den langen Hans hatte ich auch in der Hand.. gekauft habe ich mir aber ein Lotsenboot..


Bericht folgt heute abend :D

LG
Marco
Benutzeravatar
jargo
Administrator
 
Beiträge: 171
Registriert: So 24. Nov 2013, 18:03

Re: Börsenbericht Dreieich 15. März 2015

Beitragvon jargo » Mo 16. Mär 2015, 21:31

So... hier nun die versprochenen Bilder :


Also mein Eindruck von der 1. Dreieich - Börse des Jahres 2015 :

Die Börse war gut besucht und wie Nathalie schon sagte, gab es viele vertraute und neue Gesichter.
Das Angebot war reichhaltig...

Was mir negativ aufgefallen ist, daß die Kartenspieler wieder zahlreicher geworden sind. Vor allem waren einge Kartenhändler in den Reihen der Ü-Ei Verkäufer platziert, was zu "Knäul-Bildungen" geführt hatte. Ein Durchkommen war dort fast unmöglich. Erst zu einer späteren Zeit..

Ansonsten wieder einmal ein schöner Besuch :D

Hier nun ein paar Eindrücke :


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Hier nun meine Funde :

Träumer : Alte Version
Mädchen : hatte bisher nur den Jungen
Lotsenboot : Fehlte mir noch, für den langen Hans hatte es nicht gereicht.
Albatross : glasig
Saurier : rote Farbe fehlt fast ganz


Bild


Dann bis zum nächsten mal : 13.09.2015

Marco
:D
Benutzeravatar
jargo
Administrator
 
Beiträge: 171
Registriert: So 24. Nov 2013, 18:03

Re: Börsenbericht Dreieich 15. März 2015

Beitragvon purzelpaps » Mo 16. Mär 2015, 23:04

Hallo,

schöne Sachen habt ihr da
War der lange Hans von Freddy Nathalie?
Und was hast du dafür bezahlt wenn ich fragen darf?

Sammlergrüsse,
Micha
purzelpaps
 
Beiträge: 12
Registriert: Mo 6. Jan 2014, 23:32

Re: Börsenbericht Dreieich 15. März 2015

Beitragvon sugabunz » Di 17. Mär 2015, 10:40

Hi Micha,

ja, der Leuchtturm war/ist von Freddy 8-)

Viele Grüße,
Nathalie
The real art of conversation is not only to say the right thing in the right place, but, far more difficult still, to leave unsaid the wrong thing at the tempting moment. (Dorothy Nevill)
Benutzeravatar
sugabunz
 
Beiträge: 340
Registriert: Do 5. Dez 2013, 14:43

Re: Börsenbericht Dreieich 15. März 2015

Beitragvon sugabunz » Mo 30. Mär 2015, 09:06

Sagt mal, wir waren doch nicht zu 2. auf der Börse, zeigt doch mal was es bei Euch schönes gab, ich bin doch sooo neugierig.... :)

Viele Grüße,
Nathalie
The real art of conversation is not only to say the right thing in the right place, but, far more difficult still, to leave unsaid the wrong thing at the tempting moment. (Dorothy Nevill)
Benutzeravatar
sugabunz
 
Beiträge: 340
Registriert: Do 5. Dez 2013, 14:43

Re: Börsenbericht Dreieich 15. März 2015

Beitragvon spitfire » Mo 30. Mär 2015, 20:55

Hallo Nathalie,

nein, ihr beiden seid nicht alleine dort gewesen. Ich war auch da :D

Ich konnte auch u. a. ein paar Saurier für mich finden.

1x Iquanodon grün ohne Rückenbemalung

1x Diplodocus in dunkelgrün (so dunkel noch nie gesehen)

1x sehr hellbrauner Styracosaurus (zwar nicht mehr so schön, musste aber trotzdem mit)

1x Häschen liegend ohne Pfotenbemalung

1x normalen Träumer

Dann habe ich auf dem Parkplatz noch rd. 2 Dutzend Happy Hippos bekommen.

In allem wieder eine sehr schöne Börse.

Bild

Bild

Bild

Grüße Dieter
spitfire
 
Beiträge: 49
Registriert: Mo 6. Jan 2014, 10:20

Re: Börsenbericht Dreieich 15. März 2015

Beitragvon sugabunz » Fr 3. Apr 2015, 19:00

Schöne Sachen Dieter.

Aber meinst Du nicht der Triceratops ist so hell weil er aus weißem GM und ggf. einfach dünn bemalt ist?

Viele Grüße,
Nathalie
The real art of conversation is not only to say the right thing in the right place, but, far more difficult still, to leave unsaid the wrong thing at the tempting moment. (Dorothy Nevill)
Benutzeravatar
sugabunz
 
Beiträge: 340
Registriert: Do 5. Dez 2013, 14:43

Re: Börsenbericht Dreieich 15. März 2015

Beitragvon spitfire » Sa 4. Apr 2015, 17:19

Hallo Nathalie,

ja das Grundmaterial ist weiß, jedoch bedeutet das nicht gleichzeitig das alle braun bemalte Styracosaurus durch das weiße Grundmaterial heller sind. Es gibt auch welche, die sind so dunkel rotbraun bemalt wie die anderen mit einem anderen GM. Anbei noch ein Vergleichsfoto.

Mit hellbraun meine ich nicht unbedingt, dass es ein anderes Braun zum Einsatz gekommen ist, auch wenn der Unterschied schon extrem unterschiedlich ist.

Es wird so sein, wie Du es bereits angedeutet hast, die rotbraune Farbe wurde wohl einfach nur sehr dünn aufgetragen. Dadurch kommt ein fast ganz anderer Farbton zum Vorschein.

Bild

Viele Grüße,
Dieter
spitfire
 
Beiträge: 49
Registriert: Mo 6. Jan 2014, 10:20

Re: Börsenbericht Dreieich 15. März 2015

Beitragvon sugabunz » So 5. Apr 2015, 09:59

Danke fürs Foto Dieter, auf jeden Fall sieht man jetzt den Unterschied.

Frohe Ostern,
Nathalie
The real art of conversation is not only to say the right thing in the right place, but, far more difficult still, to leave unsaid the wrong thing at the tempting moment. (Dorothy Nevill)
Benutzeravatar
sugabunz
 
Beiträge: 340
Registriert: Do 5. Dez 2013, 14:43

Nächste

Zurück zu Börsenberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron